Texas Wetter

Texas Wetter

Texas besitzt kein einheitliches Klima. Das Klima und die damit verbundenen Wetterbedingungen variieren von Region zu Region sehr stark. So sind in Texas fast alle Klimazonen vertreten, die es in den USA geben kann.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass auch das Wetter sehr verschieden sein kann. Trotzdem besitzen viele Regionen des Staates im Vergleich zu anderen Gegenden der Vereinigten Staaten ein sehr gesundes Klima. Dies war vielleicht auch einer der Gründe, weshalb viele Menschen aus anderen Staaten der USA, aber auch aus vielen Ländern außerhalb des Landes dorthin zogen. Nach US-Amerikanischen Studien besitzen einige Gegenden sogar das beste Klima der ganzen USA.

Allgemein ist das Wetter in Texas vorwiegend sonnig und trocken mit verhältnismäßig wenig Regentagen. Die Temperaturen können in den Wüstengebieten des Südens und in den subtropischen Gegenden des Südostens im Sommer sehr heiß sein, während sie in den höher gelegenen Gebieten warm und angenehm sind.

In den Bergen an der Grenze zu New Mexico fällt im Winter auch Schnee. Aber auch die hochgelegene Prärie im Norden des Landes ist im Winter oft schneebedeckt. Im Sommer ist es dort dagegen sehr trocken und auch warm.

In den Prärien kommt es im Sommer gelegentlich auch mal zu Stürmen, die starke Regenfälle mit sich bringen.

Jedoch sind diese in der Regel nicht so heftig um an Wetterkatastrophen denken zu müssen.

Im Osten des Landes sorgen die Ausläufer der Sümpfe des benachbarten Lousiana für ein feuchtheißes, nahezu tropisches Klima, in denen die Temperaturen selbst im Winter kaum unter 20 Grad Celsius sinken.

Die Hochebenene des Grenzflusses Rio Grande besitzt vor allem in Westtexas ein sehr mildes und ausgeglichenes Wetter.

In den übrigen Landesteilen herrscht eine ziemlich hohe Luftfeuchtigkeit, die aber wegen den nicht ganz so hohen Temperaturen ertragbar ist. Dort wohnen auch die Mehrzahl der Bewohner des landes. Denn dieses Klima ist genau das Ideal. Im Sommer nicht zu heiß, im Winter dagegen nicht zu kalt.

In besonders heissen Regionen Texas ist oft auch der Feuchtigkeitsanteil der Luft sehr niedrig. Viele Bewohner solcher Regionen statten ihre Wohnungen/Häuser mit Luftbefeuchter um diese bei Bedarf nutzen zu können. Zar gewöhnt man sich in der Regel auf die Dauer an ein solches Klima, dennoch gibt es hier immer wieder Momente, in welchen ein solcher Luftbefeuchter ein wahrer Segen ist.

Auch in Texas ist das Grillen natürlich eine beliebte Volkstradition. In den meisten Regionen ist auch das Wetter dafür bestens geeignet. Ein Grillkota ist hier jedoch eher selten zu sehen, da die meisten Texander es bevorzugen im Freien zu grillen. Da es in Texas auch eine Menge Rinderfarmen gibt, ist das gegrillte Fleisch in den meisten Fällen ein ausgezeichneter Genuss.